Eier, Kreuz und Hase. Der Ursprung von Ostern.

Bald ist es wieder soweit. Der Osterhase versteckt viele bunte Ostereier, Familien treffen sich zum Osterspaziergang und die Christen begehen den Tag feierlich mit Kirchgang. Doch wo liegt der Ursprung von Ostern und warum feiern wir es? Schon allein die Herkunft des Namens “Ostern” ist nicht einheitlich geklärt. Einige Thesen besagen, dass er sich von einer heidnischen Fruchtbarkeits-Göttin namens Ostara ableitet. Sie soll die Frühlingsgottheit der Germanen gewesen sein. Eine andere Bezeichnung für eine Göttin des Frühlings ist Eostre aus dem angelsächsischen Raum. Andere halten dagegen, dass es diese zwei gemanischen Göttinnen mit diesen Namen überhaupt nicht gab. Ostara wäre eine reine Spekulation und Erfindung von Jakob Grimm (Gebrüder Grimm) …

Weiterlesen

Schade, dass ihr weg seid! Die kollektive Biografie.

Wir Ossis haben ja so eine ganz bestimmte kollektive Biografie. Noch nie davon gehört? Wenn du aus den neuen Bundesländern kommst, dann weisst du ganz sicher, wovon ich rede. Zugegeben, ich habe den Begriff erfunden – die Definition ist also nicht wirklich fest. Doch kollektive Biografie klingt irgendwie gut und es trifft ja auch den Kern. Zumindest ansatzweise. Der Osten und die (gefühlte) Ungerechtigkeit Es ist jetzt wirklich schon so lange her, seitdem die Mauer fiel. Sie wurde irgendwann einfach überklettert und die Bilder an dieses Ereignis sind jedem sofort wieder vor Augen. Tausende, abertausende Menschen zogen in ihren typischen “Achtziger Jahre Zoni Klamotten” an den hilflosen Grenzpolizisten vorbei, Züge …

Weiterlesen