Blogs werden total unterschätzt. Die neuen Medien.

Ich bin seit einer gefühlten Unendlichkeit im Netz unterwegs. Damit meine ich nicht heute oder gestern oder vorgestern. Sondern seitdem das Internet sich Stück für Stück in Deutschland durchgesetzt hat, bin ich fast von Beginn an dabei. Als es noch die Flatrate-Stunden via CD-Rom gab – manche erinnern sich vielleicht an AOL mit ihrer Einwahlsoftware für das quietschende, alien-artige Töne ausspuckende Modem im Flur – jubelte ich innerlich, wie toll es werden würde, sich mit anderen auszutauschen. Mit Menschen in Kontakt zu treten, zu kommunizieren und diskutieren ist eines meiner wesentlichen Charaktermerkmale. Warum ich damit ausgestattet wurde, ist wohl die große universelle Frage, denn ich habe im Laufe meines Lebens …

Weiterlesen

Die Anhang-URLs auf meiner Webseite. Yoast SEO will irgendwas von mir, nur was?

Seid wann blogge ich? Lange, sehr lange. Mindestens seit 2005. Und trotzdem sehe ich mich auch in jahrelanger Zusammenarbeit mit CMS-Systemen wie wordpress(.org) manchmal nicht imstande, die technischen Details so bis ins kleinste Fitzelchen zu verstehen! Ich bin von Beruf Mediengestalterin für Bild und Ton – entstamme also dem TV-Bereich – und habe mich teils fachkundig, teils semiprofessionell und autodidaktisch über die Jahre auch mit der Mediengestaltung im Internet befasst. Dazu gehört natürlich auch ein bisschen Homepagegestaltung und so begann ich 2006, mit Adobe Go Live jede Menge HTML-Codes in tolle Webseiten umzuwandeln via WYSIWYG. Auch der alte Dreamweaver ist mir nicht fremd. Wer bis jetzt verstanden hat, wovon ich …

Weiterlesen

Authentic blogging. Ein paar Tipps, wenn du online über dein Leben schreibst.

Ihr kennt sie ja, die vielen Beauty- und Reiseblogs, Blogs über das Kochen, Nähen, Stricken und Einkaufen. Die deutsche Bloggerwelt ist mittlerweile so vielfältig, dass die Online-Tagebücher von Privatbloggern beinahe untergehen. Doch es gibt sie noch. Back to the Roots In den letzten Tagen habe ich mich ein wenig im Netz umgesehen und festgestellt, dass es sehr schwierig ist, noch Authentic Blogger zu finden. Das sind für mich die Schreiberlinge, die über ihren Alltag berichten und meistens ein spezielles Anliegen haben. Dabei finde ich andere Blickwinkel total spannend und interessant. Ursprünglich gehen die Blogger ja aus den sogenannten Online-Tagebüchern hervor, die früher aufwendig und liebevoll als Homepage gestaltet wurden und …

Weiterlesen

Das Ding mit den Ping – und Trackbacks. Wie funktionierts?

Wie geht man mit sogenannten Pingbacks um? Häufig bekomme ich in WordPress Meldungen, dass es einen Pingback als Antwort auf einen Artikel gibt, doch soll ich dem zustimmen, oder besser als Spam markieren? Ich bin nicht einmal sicher, ob das mit diesen Pingbacks und Trackbacks eine gute oder eine schlechte Sache ist. Wenn ich zustimme, muss ich sie dann auf „nofollow“ setzen? ” In diesem Artikel werde ich euch erklären, was Trackbacks und Pingbacks sind. Ich werde euch den Unterschied zwischen Trackbacks und Pingbacks aufzeigen und wo man diese im WordPress deaktivieren kann. Was ist ein Trackback? Trackbacks geben Bloggern die Möglichkeit, zwischen Websites zu kommunizieren. Es ist fast wie …

Weiterlesen